Orchester stellt neuen Dirigenten vor

Überraschung auf der Musikversammlung

Überraschend erklärte zu Beginn der diesjährigen Musikversammlung der bisherige Dirigent Maximilian Gillmeister aus privaten und beruflichen Gründen seinen Rückzug vom Dirigentenamt. Der Vorstand dankte Maximilian für seine geleistete Arbeit und hob noch einmal seinen Einsatz hervor, in der harten Pandemiezeit den Zusammenhalt des Orchesters auch durch vielfältige Aktivitäten außerhalb des Musikbetriebs gefördert zu haben. Das gelungene Herbstkonzert 2021 war auch mit sein Erfolg.

Glücklicherweise konnte mit Alexander Karnstedt schon ein Nachfolger vorgestellt werden. Alexander ist seit 20 Jahren Mitglied des Orchesters und ist nun nach Abschluss seiner Ausbildung in die Heimat zurückgekehrt. Erfahrung mit der Blasmusik ist bei ihm daher seit langem vorhanden. Zudem hat er in den letzten Jahren, neben seinem Studium an der Musikhochschule Osnabrück, beim Blasorchester Handorf-Langenberg erfolgreich als Dirigent gewirkt. Weitere Informationen über Alexander in Kürze.

Das Orchester wird nun nach der Corona-Zwangspause ab nächsten Freitag seinen Probenbetrieb mit neuem Elan wieder aufnehmen.